Wieder da!

Durch Zufall in eMailform bin ich wieder hier gelandet.

Alte Gedanken gelesen und wieder auf den Geschmack gekommen, wenn auch zur Zeit nichts zu berichten, dachte ich mir, man könnte wieder etwas schreiben. Da nun die Idee fehlt, ist dies sozusagen der erste Eintrag, die Vorbereitung für zukünftige Beiträge. Ich bin wirklich gespannt, ob etwas daraus wird und in welche Richtung diese neue Generation der Berichte gehen wird: alltägliches Leben, eine Fahrt durch das Jammertal, oder gar etwas fachliches?

 

 Alles in Allem liegt mir jedoch viel daran einfach mal wieder zu schreiben. Etwas zu entwickeln in dem Moment, wo ich es verfasse, ohne lange und ausgiebig darüber nachgedacht zu haben, wie und in welcher Struktur ich es auf das Papier bringen muss. Texte, die unmittelbar aus dem Kopf in das Dasein geworfen werden, um letztendlich das zu bilden, was sie sollen: ein wirrwarr aus Worten, unverfälscht und authetisch.

 

Das diese Variante des Schreibens nur wenigen zusagen wird, ist mir bewusst und zugleich egal - vielleicht finden sich ja wenige, die es dennoch als amüsant empfinden, lehrreich wohl aber kaum. 

 

Somit möchte ich hier und jetzt erst einmal abschliessen und bedenken, was zu bedenken ist, damit bald nicht nur solch halbleere Worte hier verfasst stehen, sondern ganz-leere Worte, oder für die, die dann das Wirrwarr verstehen nicht ganz so leere. 

 

Somit auf ein baldiges wieder-lesen oder ähnlich. 

10.11.10 23:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen